Drunken Master

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  2mt.Games vor 4 Jahre, 2 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #458

    Jo

    Hallo Leute,

    wir haben in unserer Spiele-Runde folgende Variante entworfen…


    The
    DRUNKEN MASTER!!!

    Eine kleine Anmerkung dazu: Diese „Drunken Master“-Variante ist noch in der Test-Phase, wenn ihr also Ideen und Vorschläge habt was man anders/besser machen könnte, nur her damit…

    Die Ninjas sind in geheimer Mission in einer Stadt im japanischen „Reis-Gürtel“ unterwegs. Der „Reis-Gürtel“ ist eine Region die insbesondere für die höchste Dichte an Brennereien pro Einwohner bekannt ist.
    Durch den langen Marsch zu Beginn ihrer Mission sind alle Ninjas ein wenig durstig geworden und kommen doch die ganze Zeit an Unmengen von verlockenden Tonkrügen und Glasflaschen vorbei…

    Vielleicht nur einen kleinen Schluck…?!

    Material:
    – Ninja Arena Brettspiel
    – Glas-Steinchen, Papier-Schnipsel oder ähnliches als „Sake“-Marker…

    Ablauf:

    Vor Spielbeginn werden eine beliebige Zahl an Markern auf dem Spielfeld verteilt. (Wir haben es bisher mit 2-3 Markern pro Spieler getestet.)
    Die Marker sollten dabei nicht auf die äußersten Felder gelegt werden. (die äußeren zwei Reihen an Feldern?!)

    Betritt ein Ninja ein Feld mit einem Sake-Marker, darf er diesen aufnehmen. Ein Ninja kann nie mehr als 2 Flaschen Sake mit sich führen (die scheppern beim schleichen immer so laut…)

    Ein Sake-Marker kann während einer eigenen Aktivierung getrunken werden und erlauben dem Spieler einen seiner noch verfügbaren Planungswürfel über eine Kante zu kippen und so die Aktion zu ändern.
    Anschließend wird der Sake-Marker auf der Charakter-Karte abgelegt.

    In der Planungsphase wird für jeden (?ab dem 2. Marker?) abgelegten Sake-Marker auf der eignen Charakter-Karte ein zufälliger Planungswürfel gewürfelt.
    Das Ergebnis muss in jedem Fall in die aktuelle Planung mit eingebaut werden…

    Wer den Schwierigkeits-Grad weiter erhöhen will, stellt noch eine Flasche Sake/Schnaps oder für die jüngeren Rizinus-Öl bereit. Davon muss dann jedes mal bei Einsatz eines Sake-Markers ein Schnaps-Glas getrunken werden
    😉

  • #1220

    2mt.Games
    Keymaster

    Eine großartige Party-Variante! 🙂 Ich freue mich schon auf die ersten Erfahrungsberichte.
    Kurze Nachfrage: ist Rizinus-Öl nicht unheimlich abführend?

    Um das Spiel nicht völlig im Chaos zu verlieren wäre es interessant ob man sich nicht wieder von Sake-Markern befreien kann!?

    Vorschlag: Einsatz der Bonus-Aktion. Damit kann der Ninja einen Sake-Marker von der Charakterkarte auf ein angrenzendes Feld in die Arena legen (er hat sozusagen Nachschub geholt und dabei ein klareren Kopf bekommen). Lustiger Nebeneffekt, der Sake geht nicht aus und man kann so Marker VOR die Füße der anderen Ninjas legen, die dann vielleicht sogar am Angriff gehindert werden.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.